Notenhefte in Griffschrift für die Steirische Harmonika

In dieser Seite können sie nur die in der Kategorie Griffschrift angebotenen Artikel suchen und filtern.

Filter zurücksetzen
 

Alle Preise Brutto inkl. Mwst, zzgl. Versandkosten

Musistückl für junge Musikanten Folge 2

kfgriff010
zusammengestellt von Kaspar Fischbacher.
 13,00

Musistückl für junge Musikanten Folge 3

kfgriff011
zusammengestellt von Kaspar Fischbacher.
 13,00

A schneidige Musi 2 - Griffschrift - mit CD

ssgriff002
10 Stücke von Sebastian Schwaiger in Griffschrift.
 22,00

Raritäten aus dem Salzburger Pongau

kfgriff009
Alte Stückl aus dem Notenbüchl von Georg Windhofer d. Ä. (1887-1964)
zusammengestellt von Kaspar Fischbacher.
 16,00

Steirische Nr. 10 inkl. CD

hggriff052
Griffschrift für die 4-reihige steirische versetzte Harmonika. Ausgesucht und gesetzt von Gottfried Hartl.
Die Stücke sind von mittel bis schwer einzustufen.
Auf der CD spielt die Zwoa Viertl Musi.
 22,00

Auf Knopfdruck II

gutgriff004
12 Spielstücke für die Steirische Harmonika in Griffschrift. Bearbeitet von Helmut Gutleder.
 17,00

Steirische Nr. 9 inkl. CD

hggriff044
Griffschrift für die 4-reihige steirische Harmonika gesetzt von Gottfried Hartl.
Die Stücke sind von mittel bis schwer einzustufen.
Auf der CD spielt die Zwoa Viertl Musi.
 22,00

Harmonikastückl Advent und staade Stückl Folge 2

kfgriff008
Aus der Serie Harmonikstückl aus dem Salzburgerland
zusammengestellt von Kaspar Fischbacher.
 14,00

Jetzt geht’s (richtig) los

fegriff005
16 Stücke für die 3 - reihige, in Griffschrift gesetzt von Franz Egger
 16,00

Klangwelten

Litgriff01
Jodler - Choräle - geistliche Volkslieder in Klangnotation und Griffschrift.
Herausgegeben von Roland Mayer-Sams im LIT Verlag.
 18,00

Salzburger Stückeln

kfgriff007
Aus dem Spielgut von Tobi Reiser (1907 - 1974)
Für die Diatonische Harmonika bearbeitet und in Griffschrift gesetzt von Kaspar Fischbacher.
 16,00

Steirische Nr. 10

hggriff043
Griffschrift für die 4-reihige steirische versetzte Harmonika. Ausgesucht und gesetzt von Gottfried Hartl.
Die Stücke sind von mittel bis schwer einzustufen.
 15,00